SMALA

Beschreibung


Image

SMALA (SAiL-M Architecture for Learning Analytics) ist eine Architektur zur Aufzeichnung von Lösungswegen und Lernaktivitäten, die es den Lehrenden ermöglicht, die individuellen Lernprozesse der Studierenden nachzuvollziehen und zu analysieren.

Benutzungsszenarien


Smala Szenarien beinhaltet mehrere Möglichkeiten der didaktischen Anwendung von einem Lernwerkzeug (Squiggle-M in diesem Fall) mit Smala. Unter anderen, die folgende Szenarien:

  • Angeleitete Benutzung in Tutorien
  • Integrative Benutzung in der Vorlesung
  • Homework
  • „Vorerfahrungs“-Aufgaben
  • Beispiele in der Vorlesung
  • Aufgaben von Übungsblättern
  • Gruppenchat Teamübung oder Tutorium


Systemarchitektur

Die SMALA-Systemarchitektur besteht aus
  • einem Webserver,
  • einem Anzeige- und Analysewerkzeug für die aufgezeichneten Daten,
  • Integrationskomponenten zur Einbindung in verschiedene Learning-Management-Systeme.

Die Lerndaten werden über den Webserver gesammelt und in einer zentralen Datenbank abgelegt. Lehrende, die die Lernaktivitäten ihrer Studierenden aufzeichnen möchten, müssen zunächst die einzusetzenden Lernwerkzeuge in der SMALA-Umgebung registrieren. Für jedes Lernwerkzeug muss der Systemadministrator eine sogenannte SMALA-Aktivität erstellen. Das Lernwerkzeug ist dadurch im System bekannt und kann über das Learning-Management-System der Hochschule den Studierenden zur Verfügung gestellt werden.

Wird das Lernwerkzeug nun von den Studierenden benutzt, so werden alle Aktivitäten über SMALA aufgezeichnet. Die Daten werden hierbei anonymisiert abgelegt, so dass keine Rückschlüsse auf die Person des Lernenden gezogen werden können. Die Dozentin hat jederzeit die Möglichkeit, die Aufzeichnungen anzuschauen und sich einen Überblick über den Lernprozess der Lernenden zu verschaffen. In einem persönlichen, nur für die jeweilige Dozentin zugänglichen Bereich erhält die Dozentin direkt an sie gerichtete Fragen, die von den Studierenden während der Werkzeugbenutzung abgeschickt wurden.

SMALA unterstützt derzeit die Learning-Management-Systeme Moodle und StudIP. Zukünftige Entwicklungen sehen die Unterstützung weiterer Learning-Management-Systeme vor, die auf dem SCORM-Standard basieren.

Eine Demo-Anwendung aus Sicht der Lernenden ist verfügbar unter:
http://sail-m.de/smala/

Technische Informationen sind auf Englisch verfügbar: Smala-TechDocs.

Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie sich für eine Demo-Anwendung aus Sicht des Lehrenden interessieren.


zurück



Created by rebholz. Letzte Änderung: Donnerstag, 24. November 2011 10:53:06 GMT by herding.