SAiL-M-delta

Das Teilprojekt SAiL-M delta an der RWTH Aachen setzt seine Schwerpunkte innerhalb des Verbundprojekts bei der Konzeption und Entwicklung von generischen Software-Werkzeugen zur automatischen Strukturierung und werkzeug-gestützten Analyse von Lernprozessen:

  • Entwicklung von Werkzeugen zur Aufzeichnung und Strukturierung von Interaktionsprozessen auf der Basis des Capture-and-Replay-Frameworks Jacareto

  • Entwicklung eines generischen Integrationskonzepts von Aufzeichungwerkzeugen in die mathematische Lehr- und Lernsoftware Cinderella (Geometrie) und Saraswati (Algebra)

  • Transfer der erfolgreichen didaktischen Design Patterns auf die Informatiklehrveranstaltung zur Einführung in die Programmierung für Hörer diverser Fachbereiche (Nicht-Informatik) und nutzerzentrierte Entwicklung von Lernsoftware-Prototypen zur Lernprozessunterstützung in ausgewählten Teilen der Lehrveranstaltung

Die Konzeption und nutzerzentrierte Entwicklung der Werkzeuge zur Lernprozessforschung sind wesentlicher Bestandteil des Verbundprojekts. Die Software-Module kommen in allen Teilprojekten zum tragen. Darüber hinaus werden die theoretischen Konzepte und ihre Realisierung in Form didaktischer Pattern durch den exemplarischen Transfer auf eine geeignete Informatiklehrveranstaltung zusätzlich evaluiert und ihre Übertragbarkeit auf weitere Felder der Hochschuldidaktik optimiert.


Created by herding. Letzte Änderung: Dienstag, 05. Januar 2010 17:29:10 GMT by zimmermann.