MoveIt-M-Handbuch

Einleitung

MoveIt!-M ist eine interaktive Lernsoftware zum besseren Verständnis von Kongruenzabbildungen. Das Tool bietet in zahlreichen aufeinander aufbauenden Laboren die Möglichkeit zum selbstständigen erforschenden Lernen mathematischer Gesetzmäßigkeiten. Eine Einführung in die Benutzung des Tools macht euch den Einstieg leichter, Lösungs- und Bedienungshilfen unterstützen im Umgang, ein Glossar hilft bei Verständnisproblemen und eine direkte Verbindung zu euren Tutoren und Professoren ermöglichen eine Lernkontrolle und einen sichtbaren Lernerfolg.


Menüleiste


Datei
Unter Datei > Einstellungen öffnet sich ein neues Fenster mit den Optionen Inhalte, Sprache, Darstellung und Feedback.
  • Unter MoveIt!-M kann die Lese-Richtung bei Verknüpfungen von Abbildungen sowie das Symbol für Achsenspiegelungen geändert werden.
Das Symbol für Achsenspiegelungen wird mit Hilfe der LaTeX-Syntax beschrieben.
  • Unter Inhalte kann eingestellt werden, welche Seite beim Programmstart gezeigt wird.
  • Unter Sprache kann zwichen der automatisch eingestellten Sprache, Deutsch und Englisch umgeschaltet werden.
Damit die Sprachänderungen wirksam werden, muss das Programm beendet und neu gestatret werden.
  • Unter Darstellung können die Hintergrungfarben geändert werden und die Menüleiste kann ausgeblendet werden.
Wurde die Menüleiste ausgeblendet können die Einstellungen duch halten der Strg-Taste (Mac: cmd-Taste) und gleichzeitigem Doppelklick auf die untere Toolbarzeile wieder geändert werden

Unter Datei > Beenden wird das Programm geschlossen.

Hilfe
Unter Hilfe > Über MoveIt!-M werden Kurzinformationen zum Programm angezeigt.
Unter Hilfe > Impressum werden ausführliche Informationen zum Programm angezeigt.
Unter Hilfe > Nutzungsbedingugen werden die Benutzungsbedingugen des Programms angezeigt.
Unter Hilfe > OnlineDokumentation wird diese Anleitung angezeigt.


Grundfunktionen


Image   Bei Fragen und Anregungen kann direkt Kontakt aufgenommen werden und durch das Anhängen der Lösung
  („Lösung anhängen“) wird eine Momentaufnahme deines aktuellen Bildschirmes im Anhang mitgeschickt.

Die einzelnen Labore geben dir die Richtung und das Lernziel vor, lassen dir jedoch trotzdem die Möglichkeit eigene Abbildungen zu konstruieren, gegebene Geraden zu verändern oder mit eigenen Abbildungen zu beginnen. Hier sind dir keine Grenzen gesetzt.

Image   Die Toolbar ist jedem Labor angepasst und enthält alle nötigen
  Werkzeuge.

Image   Mit diesem Symbol können zusätzliche Cindarella - Werkzeuge mitbenutzt werden. Diese sind vor allem bei der
  Bearbeitung der Experimentieraufgaben nötig.


Image   In jedem Labor kannst du zwischen mehreren Aufgabentypen wählen.
  Somit sind alle möglichen Varianten durchführbar.

Image   Denk daran, dir immer mal wieder die Bedienungshinweise aufzurufen. In manchen Situationen geben sie dir
  hilfreiche Tipps zur weiteren Bearbeitung.


Zurück zur Software


Created by tenhaft. Letzte Änderung: Montag, 04. Oktober 2010 12:30:49 GMT by fest.